Abenteuer Fotografie – Workshop-Road-Trip zu Steffen Böttcher

1000 Kilometer Straße, 34 Stunden Zeit, zehn Stunden Workshop, zwei Fotografen, eine Nacht neben der Lkw-Waschanlage und nichts ist mehr, wie es war.

Foto: Mathias (Leica R3)

Foto: Mathias (Leica R3)

Mir ist es wichtig, mich in Sachen Fotografie, stetig weiter zu entwickeln und deshalb besuche ich regelmäßig Workshops. Letztes Jahr führte es mich, zusammen mit Meik Merkelbach, nach Buchholz in die Nordheide, zum Workshop Hochzeitsfotografie. Und auch wenn es sich nicht direkt danach anhört, es war abenteuerlich.

Wir hatten, aus Gründen, lediglich von Freitag 20:00 Uhr bis Sonntag 6:00 Uhr Zeit für den Road-Trip und der Workshop ging den ganzen Samstag lang. Geplant war, so früh wie möglich loszufahren, irgendwo ein paar Stunden im Auto zu schlafen, so viel wie möglich über Hochzeitsfotografie zu lernen, zurückzufahren und bei Bedarf noch ein paar Stunden im Auto zu schlafen.

Vielleicht wäre das sogar ein guter Plan gewesen, wenn wir noch 20 wären, wüssten, dass Lkw-Waschanlagen auf Autohöfen 24-7 geöffnet haben und das es auch Parkplätze gibt, die nicht direkt neben der Waschanlage liegen. Die Nacht war zusammengefasst: Laut, kurz und schmerzhaft, aber für den Workshop-Samstag hat es sich gelohnt, und zwar so was von!

Der ganze Samstag war unglaublich inspirierend und nach dem Workshop sind Meik und ich schweigend zurück zum Auto gegangen, schweigend eingestiegen und schweigend losgefahren. Nach dem ersten Kilometer Heimweg hörte ich Meik dann sagen: „Wir müssen unbedingt …“

Aufgehört Pläne zu schmieden und das erlebte zu verarbeiten haben wir dann nach den verbleibenden 499 Kilometern, als ich meinen Weggefährten vor seiner Haustür verabschiedet habe. Der Workshop hat uns beide und unsere Arbeit nachhaltig verändert.

Foto: Meik (Leica M9)

Foto: Meik (Leica M9)

Nach den ersten Hochzeiten dieses Jahr bin ich überwältigt, wie sehr, und wie positiv Brautpaaren und sogar Gästen diese Veränderung auffällt. Caroline schrieb mir sogar, nachdem Sie lediglich die Slideshow gesehen hatte:

Lieber lieber Maze,

die Bilder sind ja traumhaft, es hat uns so so glücklich gemacht, den Tag durch deine Linse gesehen zu haben. Wahnsinn, war das schön.
Vielen lieben Dank dafür! Dein Talent ist eines der schönsten Geschenke an diesem Tag gewesen.
— Caroline

Das zu lesen macht mich unendlich glücklich und dank Steffen fühle ich mich mehr denn je auf dem richtigen Weg.


Fotos Meik (Leica M9)

Meine Fotos (Leica R3)

Links:
Steffen "Stilpirat" Böttcher - Workshop Hochzeitsfotografie
Meik Merkelbach
Euro Truck Wash - Sittensen

Dank:
Christina für Unmengen Kaffee, nette Gespräche und leckeres Essen
Lena & Bertan für gut aussehen und herzliche Freundlichkeit
Steffen für Inspiration und den fantastischen Workshop